Biowein aus ligerz

 

1981 hat Bruno Martin den Rebbaubetrieb von seinen Grosseltern in Ligerz am Bielersee übernommen. Zuerst lernte er Fassbauer, danach absolvierte er die Weinfachschule in Wädenswil. Bei der Meisterprüfung hat er sich intensiv mit Bodenprozessen auseinandergesetzt und von Anfang an mit Dauerbegrünung und organischen Kreisläufen im Rebbau gearbeitet. Seit 1990  ist der 8 Hektar grosse Weinbaubetrieb mit der Bio-Suisse Knospe zertifiziert.

 

Ganzbetrieblichkeit und Respekt vor den geschenkten Ressourcen wie Wasser, Boden und Umwelt ist uns wichtig!

 

Unser bester Partner ist die Natur !

 

 

 

Unser Betrieb umfasst 8 Hektar Rebbauland, 1.5 Hektar Grünflächen und 1 Hektar Waldfläche.

 


Biodiversitätsförderflächen

 

8.52 Hektar sind Biodiversitätsförderflächen auf unserem Betrieb. 8 Hektar zählen zu Reben mit natürlicher Artenvielfalt und 1.5 Hektar sind Extensivwiese. In unseren Reben befinden sich 12 Hochstammobstbäume, welche den diversen Arten ebenfalls ein vielfältiges Zuhause bieten. 
In unserem Rebberg werden 60% der Reben ohne Kupfereinsatz gepflegt und 50% der Traubensäfte und Weine werden mit dem "pesticide free"
Label ausgezeichnet.